Aktuell

Feiern und Aufstehen

Heute ist der Internationale Tag der Menschenrechte. Angesichts des aktuellen Ausmasses an Verfolgung, Bedrohung und Folter in so vielen Ländern liest sich Art. 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (AEMR) fast schmerzlich theoretisch: „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“ Auch viele Menschen in der Schweiz würden diesen Satz kaum für …

Weiterlesen
 

Asylverfahren? Vortrag am 13. Dezember

Das Asylverfahren in der Schweiz ist kompliziert. Wann bekommen Asylsuchende Asyl, wann nur eine vorläufige Aufnahme? Worum geht es bei den Asylbefragungen? Und warum wird auf einen Drittel der Asylgesuche gar nicht erst eingegangen? Welche Perspektiven bleiben übrig bei einem negativen Entscheid? Und wieso dauert das Verfahren so lange? Samuel Häberli, Rechtsberater bei der Freiplatzaktion …

Weiterlesen
 

Was ist Racial Profiling?

Wer manchmal durch Zürichs Strassen geht, kennt das Bild – und hat sich hoffentlich noch immer nicht daran gewöhnt: Polizisten gehen auf einen Schwarzen zu und unterziehen ihn einer Personenkontrolle. Warum? Weil er schwarz ist. Racial Profiling heisst das. PolizistInnen kontrollieren Menschen alleine aufgrund ihres Aussehens, ohne konkreten Verdacht. Racial Profiling stellt ganze Bevölkerungsgruppen unter …

Weiterlesen
 

Hereinspaziert zur Solinetz Vollversammlung

Wir laden sie herzlich ein zur Solinetz-Vollversammlung am 08. November 2017, um 19 Uhr, Stauffacherstrasse  8, Zürich. Ausgehend vom Abstimmungsergebnis des 24. Septembers, dass vorläufig aufgenommene AusländerInnen im Kanton Zürich statt Sozialhilfe nur noch Asylfürsorge erhalten werden, möchten wir Sie an diesem Abend informieren, wie sich Solinetz mit anderen weiter gegen den Integrationsstopp aktiv wehrt …

Weiterlesen
 

Neu: Kurs 3in1 – Computer, Deutsch und Lebenslauf

Vielen Flüchtlingen fehlt es an den nötigen Computer- und Deutschkenntnissen für Bewerbungen, Anmeldungen oder ganz normale Korrespondenz mit Behörden oder Privatpersonen. Wie formuliert man sein Anliegen? Was gehört in einen Lebenslauf? Um hierbei alltagstaugliche Unterstützung zu bieten, starten wir ab Mittwoch, dem 15. November, den neuen „Kurs 3 in 1“. Wo? Kirchgemeindehaus Unterstrass an der Turnerstrasse 45, 8006 Zürich Wann? 18:30 – 20:30 jeden Mittwochabend …

Weiterlesen
 

Die humanitäre Tradition der Schweiz braucht Sie!

Traditionen sind nur etwas wert, wenn man sie aktiv lebt und pflegt. Auf die Vergangenheit zurückzuschauen ist wichtig und richtig, aber bedeutend ist das Weiterführen im Jetzt und das Bewahren für kommende Generationen. Mit der humanitären Tradition der Schweiz ist es nicht anders. Es zählt das Heute und das „Weiter“. Aktuell wird aber gegen humanitäre Einstellungen …

Weiterlesen
 

Der Bainvegni Fugitivs Marsch ist gestartet!

Der Bainvegni Fugitivs Marsch für Menschenwürde und Menschenrechte ist als „Bewegung der Menschen“ am Wochenende von Bellinzona gestartet – der Anfang eines gemeinsamen Weges von 1000 km quer durch die Schweiz! Flüchtlinge und Menschen ohne eigene Fluchterfahrung laufen zusammen für die Rechte und Würde aller Menschen und für eine humanere Migrationspolitik. Auf ihren Stationen informieren sie, knüpfen …

Weiterlesen
 

Keine Sozialhilfe mehr für Kriegsflüchtlinge – was nun?

Gestern hat die Stimmbevölkerung des Kantons Zürich der Änderung des Sozialhilfegesetzes sehr deutlich zugestimmt. Dies bedeutet eine klare Absage an die wichtige Unterstützung von vorläufig aufgenommenen Ausländerinnen im Rahmen umfassender Integrationsmassnahmen, die auf eine möglichst baldige finanzielle Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit gerichtet sind. Wie geht es jetzt weiter? Besonders unter den betroffenen Personen mit F-Bewilligung breitet sich Angst und Sorge aus. Niemand …

Weiterlesen
 

Gehen Sie an die Urne!

Der Kantonsrat will die Sozialhilfe für vorläufig aufgenommene Menschen streichen. Stattdessen sollen sie nur noch Asylfürsorge erhalten. Das erschwert den Zugang zu Integrationsleistungen und die Teilnahme an der Gesellschaft massiv. Stimmen Sie Nein zur Änderung des Sozialhilfegesetzes am 24. September! www.integrationsstopp-nein.ch

Weiterlesen
 

Deutliche Worte

Während sich Georg Restle für die Politik Deutschlands schämt, kritisiert Denise Graf, Asylrechtsexpertin bei Amnesty, die Schweizer Asylpolitik, die gemeinsam mit dem Rest Europas auf Abschottung setzt und dabei Menschenrechte mit Füssen tritt. An ihrem Vortrag beim Solinetz am 4. September zeigt Denise Graf aber auch auf, was mögliche Lösungswege wären. Wir freuen uns über …

Weiterlesen