Aktuell

Offener Brief an Bundesrätin Sommaruga

Unter dem Dachverband der Schweizerischen Flüchtlingshilfe vereinigte Hilfswerke appellieren in einem offenen Brief an Bundesrätin Sommaruga, von der Aufhebung der vorläufigen Aufnahme für Eritreerinnen und Eritreer Abstand zu nehmen: Zum offenen Brief an Bundesrätin Simonetta Sommaruga (PDF).    

Weiterlesen
 

Menschenrechtsverachtende Schweizer Politik zu Eritrea und Äthiopien

Lesen Sie die Stellungnahme der Schweizerischen Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht, der sich das Solinetz anschliesst: “Gleich zwei Hiobsbotschaften für Asylsuchende aus Ostafrika: Die Schweiz als Schengen Mitgliedsstaat nimmt Teil am neuen Abkommen der EU mit Äthiopien, neu sollen äthiopische Geheimdienstspitzel bei der Identitätsabklärung behilflich sein. Gleichzeitig wurde bekannt, dass das SEM, ohne dass es …

Weiterlesen
 

Immer auf der Suche

Wir haben ein Projekt, das immer auf der Suche ist nach neuen Freiwilligen. Erst wenn alle Menschen, die in die Schweiz flüchten, jemanden von hier kennen, der ihn oder sie dabei begleitet, hier heimisch zu werden, werden wir keine Freiwilligen mehr suchen. Könnten auch Sie sich vorstellen, sich einmal in der Woche mit einer geflüchteten …

Weiterlesen
 

SEM, NEE, F, B,… Hä? Kommen Sie zum Vortrag am 4. April

Dieser Vortrag ist unser Evergreen: Wann bekommen Asylsuchende Asyl, wann nur eine vorläufige Aufnahme? Wofür ist die Gemeinde zuständig und was macht “Bern”? Das Asylsystem in der Schweiz ist kompliziert. Priska Alldis hilft mit einem Kurzvortrag, die Fäden zu entwirren. Nach diesem Überblick zu den allgemeinen Strukturen geht Samuel Häberli (langjähriger Rechtsberater für Asylsuchende bei …

Weiterlesen
 

Petition für sichere Fluchtwege unterschreiben

“Menschen, die vor Krieg oder Verfolgung geflohen sind und Zuflucht suchen, haben ein Recht auf Schutz von Leib und Leben. Es sind die schwächsten Flüchtlinge, die in den Krisenregionen festsitzen, ohne Perspektiven auf Integration vor Ort und ohne Chance, ein sicheres Drittland zu erreichen. Wir müssen jetzt sichere und legale Zugangswege schaffen, damit besonders schutzbedürftige …

Weiterlesen
 

Aktiv werden am Samstag

Menschen, die im Kanton Zürich mit Nothilfe leben müssen, sind einem System von Zwang und Repression ausgesetzt, dass nichts anderes bezweckt, als sie zu zermürben. Am Samstag 17. März 2018 findet ein Workshop-Nachmittag statt, um uns gemeinsam gegen dieses Unrecht zu wehren. Das Programm richtet sich an alle, die sich im Rahmen der Arbeit des …

Weiterlesen
 

Vortrag am 14. März: Kinderrechte nach der Flucht

Kinder auf der Flucht erleben existentielle Angst, Gewalt und Verluste. Wie sieht es nach ihrer Ankunft in Sicherheit aus – inwiefern werden ihre Kinderrechte in der Schweiz beachtet und geschützt? Wir wollen die rechtliche und soziale Situation von geflüchteten Kindern und ihren Familien genauer anschauen und Impulse für eine aktive positive Unterstützung entwickeln. Lena Weissinger, …

Weiterlesen
 

“Das Kindswohl ist wohl egal” – was Sie tun können

“Wie geht es eigentlich den Kindern?”, fragte ich im letzten Newsletter. “Das Kindswohl ist wohl egal”, antwortet sogleich der Beobachter mit seinem aktuellen Artikel über das Schicksal dieser zwei Buben. Wir kennen die Geschichte. Es war das Solinetz, das den “Beobachter” über diesen krassen Fall von Kinderrechtsverletzung informierte. Diese dank dem Solinetz öffentlich gewordene Geschichte …

Weiterlesen
 

Freiwillige gesucht

Es sind so viele Projekte wie schon lange nicht mehr, die aktuell nach Freiwilligen suchen. Schauen Sie sich die Liste an. Wir suchen Velomechanikerinnen, Deutschlehrer, Kinderbetreuerinnen, Gefängnisbesucher, Tandempartnerinnen, Gastgeber und mehr. Es klingt abgedroschen, aber ich kann Ihnen sagen – es stimmt: Es ist bereichernd, sich zu engagieren! Freiwillige gesucht

Weiterlesen
 

Willkommen am Stammtisch

Der Stammtisch ist eine schöne Gelegenheit für alle Engagierten, die sich austauschen wollen und alle Neuen, die wissen wollen, wie es denn wäre… Kommen Sie vorbei, wenn Sie schon lange einmal mit “dem Solinetz” reden wollten. Am Mittwoch, 7. Februar, ab 18 Uhr an der Dienerstrasse 59 in Zürich

Weiterlesen