Spenden

Das Solinetz ist eine unabhängige Organisation mit Gemeinnützigkeitsstatus. Sie können Ihre Spenden von den Steuern abziehen. Unser Verein finanziert sich durch Mitgliederbeiträge und Spenden von Privatpersonen, Kirchgemeinden, Firmen und Stiftungen.
Das Solinetz ist eine Freiwilligenorganisation. Alle Projekte werden durch unzählbare Stunden an ehrenamtlichem Einsatz von mehr als sechshundert Freiwilligen getragen. Die Projektkosten sind deshalb im Verhältnis zur Anzahl geleisteter Freiwilligenarbeit tief. Die Geschäftsleitungsstelle ist mit 60% die einzige bezahlte Stelle beim Solinetz.

Legate und Erbschaften
Wenn Sie wollen, dass Ihre Werte über Ihren Tod hinaus weiter getragen werden, dann können Sie uns gerne in Ihrem Legat oder Ihrer Erbschaft berücksichtigen. Gerne können Sie die Geschäftsleiterin für Fragen kontaktieren: Hanna Gerig, info@solinetz.ch.

Unser Spendenkonto

Verein Solidaritätsnetz ZH, 8000 Zürich
Alternative Bank Schweiz AG, 4601 Olten 1 Fächer
Konto Nummer: 46-110-7
Iban: CH28 0839 0032 7298 1000 9

Dank Ihrer Spende können wir nicht nur unsere bestehenden Projekte finanzieren, sondern auch neue aufbauen und so immer mehr geflüchteten Menschen im Kanton Zürich erreichen. Vielen Dank!

Cumuluspunkte spenden

Kaufen Sie ab und zu in der Migros ein? Dann spenden Sie doch Ihre Cumuluspunkte für abgewiesene Asylsuchende in der Nothilfe. Weitere Infos und Bestellung der “Solikarte” hier.

Spenden 2017

Das Solidaritätsnetz Zürich bedankt sich herzlich bei folgenden Institutionen für ihre Spenden im Jahr 2017:

  • Röm.-Kath. Kirchgemeinde Oberrieden: 1000.-
  • Ref. Kirchgemeinde Uster: 1000.-
  • Obermatt AG, Zürich: 2600.-
    (Ausbildungsfinanzierung für Flüchtlinge)
  • Duo schön&gut: 5000.-
    (Benefizabend im Hechtplatztheater)
  • Ref. Kirchgemeinde Zürich-Altstetten: 5000.-
    (Ökumenebeitrag)
  • Politische Gemeinde Zumikon: 6000.-
  • Ref. Kirchgemeinde Zürich-Höngg: 1000.-
  • Roem.-kath. Kirchgemeinde Bruder Klaus, Zürich: 3000.-
  • Anna Maria und Karl Kramer-Stiftung: 1000.-
  • Röm.-Kath. Kirchgemeinde Horgen: 1750.-
  • Cantarte-Chor, Winterthur : 4150.-
    (Benefizkonzert)
  • Quadient Switzerland AG, Zürich: 1000.-
  • Swiss Re Management LTD, Adliswil: 1000.-
  • Isler Pedrazzini AG, Zürich: 10’000.-
    (für Solinetz Winterthur)
  • Ev.-ref. Kirchgemeinde Kloten: 1000.-
  • Integrationskredit der Stadt Zürich: 15’000.-
  • Kath. Kirchgemeinde Pfäffikon: 1000.-
  • Stadtverwaltung Uster: 2000.-
  • Fachstelle für Integrationsfragen, Kanton Zürich: 15’000.-
  • „5 Rhythmen Benefiztanz“ in der KG Aussersihl: 1776.-
  • QoQa Services SA, Bussigny: 2800.-
  • Ref. Kirchgemeinde Hettligen: 1169.90
  • Otto Erich Heynau-Stiftung: 3000.-
    (für die Sommerwoche mit Flüchtlingen)
  • Ref. Kirchgemeinde Herrliberg: 5000.-
  • Evang.-ref. Kirchgemeinde Langnau am Albis: 2284.35
  • Ref. Kirchgemeinde Zürich-Hottingen: 5500.-
    (Spende Flohmarkt)
  • Huron AG, Zürich: 5000.-
  • Pfarreirat Pfäffikon: 1000.-
  • Gemeinde Uitikon-Waldegg: 3000.-
  • Louis Widmer AG, Schlieren: 2145.-
  • Kath. Pfarrei St. Urban, Winterthur: 2940.50
  • ume über ume gmbh, Zürich: 4740.-
    (Event von Dosendealer.ch)
  • Ref. Kirchgemeinde Bülach: 1000.-
  • Gemeindeverwaltung Rüschlikon: 3000.-
  • Kollekte Feldweihnacht, Winterthur: 1433.50

(Spenden ab CHF 1000 sind aufgeführt)

Spenden 2016

Das Solidaritätsnetz Zürich bedankt sich herzlich bei folgenden Institutionen für ihre Spenden im Jahr 2016:

  • Evang.-ref. Kirchgemeinde Zürich-Hottingen: 2086.70
  • Evang.-ref. Kirchgemeinde Zürich-Höngg: 1000.-
  • Evang.-ref. Kirchgemeinde Zürich-Enge (OeME-Kredit + Spende): 4000.-
  • Evang.-ref. Kirchgemeinde Wiedikon (OeME-Kredit): 5000.-
  • Evang.-ref. Kirchgemeinde Fluntern (Basar): 9000.-
  • Integrationskredit Stadt Zürich: 9000.-
  • Haerle Hubacher Architekten BSA GmbH: 2000.-
  • Roem.-kath. Kirchgemeinde Horgen: 1000.-
  • Ref. Kirchgemeinde Hettlingen (für Solinetz Winterthur): 1500.-
  • Evang.-ref. Kirchgemeinde Uster: 2500.-
  • Wichser Akustik + Bauphysik AG: 2000.-
  • Evang.-ref. Kirchgemeinde Winterthur-Veltheim (für Solinetz Winterthur): 1000.-
  • Benefizkonzert Giesserei Chor: 1048.-
  • Isler Pedrazzini AG (für Solinetz Winterthur): 10’000.-
  • Benefizkonzert Cantarte Chor: 5700.-
  • Evang.-ref. Kirchgemeinde Kloten: 2000.-
  • Ref. Kirchgemeinde Bülach (Gottesdientskollekte): 1695.15
  • Kath. Kirchgemeinde Pfäffikon: 2000.-
  • Weihnachtsmarkt Enge: 2000.-
  • Christoph Miler, Autor „Nowhere Men“ (Buchverkauf): 1300.30
  • Pfarrkirchenstiftung St. Benignus Pfäffikon (Gottesdienstkollekte): 2192.20
  • PARTNER SEIN – Hilfswerk der Christ-katholischen Kirche der Schweiz: 7500.-
  • Swiss Re Management LTD: 1000.-
  • Eishockeyspieler Mathias Seger (Preisgeld Sport): 5000.-
  • Ref. Kirchgemeinde Küsnacht (Kollekte Benefizkonzert): 3255.55
  • Evang.-ref. Kirchgemeinde Langnau am Albis (Kollekten): 2484.95
  • Evang.-ref. Kirchgemeinde Fraumünster Zürich (Kollekte Seminar Studierende): 1647.20

(Spenden ab CHF 1000 sind aufgeführt)