Aktuell

Zweiter offener Brief ans Sozialamt

Sehr geehrte Frau Lübberstedt, sehr geehrte Frau Gasser Pfulg Vielen Dank für Ihre Antwort auf unser erstes Schreiben. In „normalen Zeiten“ setzen wir uns mit zahlreichen Projekten wie Deutschkursen und Besuchen in Rückkehrzentren für die geflüchteten Menschen im Kanton Zürich ein. Im Moment finden unsere Kurse nicht statt, und auch Besuche können wir keine mehr …

Weiterlesen
 

Alles, was Sie wissen müssen: Mehr Infos in Coronazeiten

Für die Engagierten beim Solinetz ist es wichtig, Zugang zu aktuellen Informationen zu haben. Das Wissen darüber, was sowohl vereinsintern als auch extern im Bereich Asyl und Migration geschieht und angeboten wird, erweitert die Handlungsmöglichkeiten, die man als einzelne engagierte Person hat. Allen, die im Solinetz aktiv sind, schickt die Geschäftsstelle deshalb regelmässig wertvolle Informationen. …

Weiterlesen
 

Offener Brief an das Migrationsamt – und dessen Antwort

Sehr geehrter Herr Betschart, das Solinetz Zürich ist ein Verein, der mit vielfältigen Projekten im Kanton Zürich den Alltag von geflüchteten Menschen zu verbessern sucht. Eins unserer Projekte sind die Besuche im Ausschaffungsgefängnis, welche aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch die Coronavirus-Epidemie nicht durchgeführt werden können. Nach der Ausrufung der Notlage und den massiven Einschränkungen im …

Weiterlesen
 

Offener Brief an das Sozialamt – und dessen Antwort

An das Kantonale Sozialamt: Sehr geehrte Frau Lübberstedt, sehr geehrte Frau Gasser Pfulg, der Verein Solinetz Zürich macht, neben zahlreichen anderen Projekten, auch Besuche in Notunterkünften bzw. neu Rückkehrzentren. Im Moment sind, aus gegebenem Anlass, keine Besuche mehr erlaubt. Trotzdem halten wir den Kontakt zu den Menschen, die wir kennengelernt haben, auch wenn die Begegnungen …

Weiterlesen
 

Alle Projekte fallen wegen Coronavirus aus

Aufgrund des Coronavirus sind alle Veranstaltungen des Solinetzes abgesagt. Alle Veranstaltungen werden zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt. Auch die Deutschkurse und vielen weiteren Projekte des Solinetzes müssen eingestellt werden. Aufgrund der schieren Anzahl an Projekten (52!) ist es zu diesem Zeitpunkt nicht möglich, für jedes Projekt einzeln über Durchführung/Absage zu informieren. Bei Fragen wenden Sie …

Weiterlesen
 

Was bedeuten die verschiedenen Aufenthaltsstatus? Vortrag am Donnerstag 19. März!

Die unterschiedlichen Aufenthaltsstatus und die damit verbundenen Rechte und Einschränkungen von Geflüchteten stiften regelmässig Verwirrung. Auch wenn wir Menschen nicht nach Aufenthaltsstatus unterscheiden wollen – auf das Leben der so eingeteilten Menschen haben die unterschiedlichen Status konkrete und teils harte Auswirkungen. Was also ist der Unterschied zwischen B, «F politisch» und «F humanitär»? Was darf …

Weiterlesen
 

Einige Projekte fallen leider aus

Bedauerlicherweise muss der Deutschkurs und Mittagstisch beim Stauffacher nach einer Weisung der Landeskirche wegen dem Coronavirus zunächst diese und nächste Woche (6. und 13. März) abgesagt werden. Ebenfalls abgesagt wurde der Mathematikkurs und das Mathe-Café (bis Ende April). Auch der Deutschkurs im Träff+ am Mittwoch Nachmittag in Adliswil fällt vorerst am 11. und 18. März …

Weiterlesen
 

Film ab am 6. März!

Ein Film, der im Solinetz-Kontext entstanden ist! Cabdi wartet in seinem Container mitten auf dem Acker auf einen Entscheid von den Asylbehörden. Irshad, ein Unabhängigkeitskämpfer und Journalist aus Balutschistan und Natalie, eine Dokumentarfilmerin aus Zürich, dokumentieren sein Asylverfahren. Auch sie sind dann aber nicht gefasst auf die eintretenden Ereignisse. Doch Irshad versteht sie besser, weil …

Weiterlesen
 

10. Februar: Abgewiesene Asylsuchende im Kanton Zürich erzählen

Abgewiesene Asylsuchende erzählen: Wie ist es, als Abgewiesene_r im Kanton Zürich zu leben? Wie kann der bestehende Handlungsspielraum – wie in manch anderen Kantonen – besser genutzt werden? Nationalrat Balthasar Glättli, Kantonsrat Dr. Lorenz Schmid, EKM-Präsident Prof. Walter Leimgruber, reden am Hearing nicht über, sondern mit abgewiesenen Asylsuchenden über Erfahrungen und konkrete Empfehlungen. Mit dabei …

Weiterlesen
 

Freiwilliges Engagement beim Solinetz: Was muss ich wissen?

“Wer sich beim Solinetz engagiert, schätzt die Einbettung in ein Netz genauso wie die Freiheit, eigeninitiativ und unbürokratisch Ideen umzusetzen.” Liebe Freiwillige und solche, die es noch werden wollen! Diese Broschüre geben wir Ihnen an die Hand. Hier drin finden Sie alles, was Sie für ein freiwilliges Engagement beim Solinetz wissen müssen. Worauf lasse ich …

Weiterlesen