1:1 Tandem

Persönlicher Austausch und Unterstützung

Das 1:1-Projekt bringt Geflüchtete, MigrantInnen, Sans-Papiers und Einheimische in individuellen Tandems zusammen. Der regelmässige persönliche Kontakt auf Augenhöhe bereichert das gegenseitige Verständnis und begünstigt ein aktives Zusammenleben. Die Freiwilligen unterstützen die geflüchteten Teilnehmenden je nach Bedürfnis

  • beim Deutsch lernen
  • bei der Wohnungs- oder Arbeitssuche
  • beim Übersetzen von Briefen
  • in verschiedenen Alltagssituationen
  • oder unternehmen gemeinsame Freizeitaktivitäten
  • und sind ganz einfach GesprächspartnerInnen

Genauere Infos und Anforderungen finden Sie in diesem Projektbeschrieb (PDF)

Nächste Informationsabende

Für Geflüchtete (bitte anmelden):
Dienstag, 8. September 2020

Für Freiwillige (bitte anmelden):
Dienstag, 15. September 2020

Jeweils um 19 Uhr, Kirchgemeindehaus Aussersihl, Stauffacherstrasse 8, Zürich

Anmeldung

Die Verarbeitung der Anmeldungen dauert jeweils eine Weile. Wir arbeiten ehrenamtlich.
Wir bitten um Verständnis, danke!
Anmeldeformular_Freiwillige
Anmeldeformular_Geflüchtete

Kontakt

Projektverantwortliche: Mercedes Nötzli und Lucrezia Bernetta, tandem@solinetz.ch

Flyer

Tandem_Flyer_PDF

Fotos: Ursula Markus