Mathematikkurs

Seit September 2017 bietet das Solinetz jeweils am Montag-Vormittag einen kostenlosen Mathematik-Kurs für Flüchtlinge an. Der Kurs wird in Einheiten von zwei Stunden an zehn Kurstagen durchgeführt.

Sämtliche Übungsblätter werden selber hergestellt und situativ angepasst.
Das Hauptziel besteht darin, das Selbstwertgefühl der Flüchtlinge zu stärken und die Freude an der Mathematik zu wecken.

Start nächster Kurs: 21. Januar bis 25. März 2019 (10x)

Jeweils Montag, 10:00 – 12:00 Uhr
Kirchgemeindehaus Offener St. Jakob
Stauffacherstrasse 8 (1. Stock)
8004 Zürich

Flyer (Januar – März 2019)

Kontaktperson: Peter Hammer, 044 724 18 46, hammer.ch@bluewin.ch

 

Freiwillige gesucht

Da wir an einem Tisch vier bis sechs Lernende haben und eine individuelle Betreuung einen besseren Erfolg verspricht – suchen wir weitere Lehrpersonen, um zugleich ein sanftes Wachstum zu ermöglichen. Für Fragen jeglicher Art stehen wir gern jederzeit zur Verfügung.
Peter Hammer, 044 724 18 46, hammer.ch@bluewin.ch

Rückblick

«Bereits das Pilotprojekt im Herbst 2017 war aus unserer Sicht geglückt. Im Schnitt waren 15 Flüchtlinge anwesend, die wir in vier Gruppen einteilten.
Zu den Themen gehören unter anderem (nebst den vier Grundoperationen) die Dezimalbrüche und vor allem auch das praktische Rechnen (Einheiten, Masse, Prozente). Fortgeschrittene beschäftigen sich zudem mit Proportionen, linearen Gleichungen und Textgleichungen. Zudem erhalten alle Gruppen einen Einblick in die Geometrie (Winkel- und Flächenberechnungen). Aufgrund der Rückmeldungen fühlen sich die Flüchtlinge mehrheitlich von uns optimal betreut. Mittlerweile hat sich auch der Schnitt auf über 20 Flüchtlinge erhöht.»