Regionalgruppen

Es ist auffällig: Während das Angebot an Deutschkursen und Begegnungsanlässen für Flüchtlinge in der Stadt Zürich relativ gross ist, gibt es in den Gemeinden oft gar nichts. (Glückssache, ob die betreuende Organisation der Gemeinde den Asylsuchenden die ÖV-Tickets in die Stadt bezahlt oder aber gar nichts macht). Das Solinetz ist bestrebt, ausserhalb der Stadt Zürich Deutschkurse und Begegnungsorte zwischen Einheimischen und Flüchtlingen aufzubauen, um ihnen da, wo sie leben, Anschluss zu ermöglichen.
Wenn es in Ihrer Region noch keine Initiativen für Flüchtlinge gibt, freuen wir uns, wenn Sie zusammen mit uns etwas aufbauen möchten!

Kontakt Geschäftsleitung: Hanna Gerig, info@solinetz.ch, 076 527 61 93
Ansprechperson Regionalgruppen: Vorstandsmitglied Matthias Braun, mbraun@kathhoengg.ch, 043 311 30 33