Zäme brunche

140209_icon_brunch

Viele Menschen möchten helfen, wissen aber nicht wo anfangen. Die Idee von „Zäme Brunche“ ist es, einen ersten Kontaktpunkt zu schaffen und Flüchtlingen und Zürchern die Gelegenheit geben, sich im Rahmen eines gemeinsamen Brunches kennenzulernen und auszutauschen.

Zäme Brunche baut ein neues Team auf!
Ein neues Zäme Brunche-Team macht einen Neuanfang, nachdem das alte Team keine Kapazitäten mehr hat. Haben Sie Lust, längerfristig und regelmässig bei der Organisation und Durchführung des monatlichen Brunches mitzuhelfen? (Asylsuchende in den Unterkünften kontaktieren, Brote in der Bäckerei holen, Werbung, Anmeldungen verwalten…)
Kontakt: Urs Ruckstuhl, ursruckstuhl@sunrise.ch

Zurzeit pausierend

Wann: Jeden ersten Sonntag im Monat, um 10:30 Uhr
Wo: Kleine Freiheit, Weinbergstrasse 30F1 8006 Zürich
Anreise: Haltestelle Haldenegg Tram 6, 7, 10 und 15, 1min zu Fuss
Kosten:
CHF 25 (Essen, 3 Gratisgetränke für den Teilnehmer, 3 Gratisgetränke für einen Flüchtling und die Fahrtkosten von der Notunterkunft zur Kleinen Freiheit)

Impressionen vom Brunch am 8.11.2015

« 1 von 4 »

Bericht eines Teilnehmers:

It was a very beautiful time we had. The most interesting part was that one syrian family was invited and the man lives here just for one month. One of the people that invited us spoke with this man for hours through google translation. He wrote Arabish in google and the the other one translated in German. I often hear from many people that the comunication with Asyl seekers is so difficult, but if you really want, you can always find a way. This is what they did today. and everybody was so happy. Just great!