1:1 Tandem

Persönlicher Austausch und Unterstützung

Das 1:1-Projekt bringt Geflüchtete, MigrantInnen, Sans-Papiers und Einheimische in individuellen Tandems zusammen. Der regelmässige persönliche Kontakt auf Augenhöhe bereichert das gegenseitige Verständnis und begünstigt ein aktives Zusammenleben.

Die Freiwilligen unterstützen die ausländischen Teilnehmenden je nach Bedürfnis

  • beim Deutsch lernen
  • bei der Wohnungs- oder Arbeitssuche
  • beim Übersetzen von Briefen
  • in verschiedenen Alltagssituationen
  • oder unternehmen gemeinsame Freizeitaktivitäten
  • und sind ganz einfach GesprächspartnerInnen

Genauere Infos und Anforderungen finden Sie in diesem Projektbeschrieb (PDF).

Nächste Info-Abende:

Adresse: Kirchgemeindehaus Offener St. Jakob, Stauffacherstrasse 8, Zürich

Infoabend für Geflüchtete am Mittwoch 13. Juni, 18:30 Uhr (Achtung, geänderter Termin)
Infoabend für Freiwillige am Donnerstag 21. Juni, 18:30 Uhr

Infoabend für Geflüchtete am Dienstag 11. September, 18:30 Uhr
Infoabend für Freiwillige am Dienstag 18. September, 18:30 Uhr

Freiwillige gesucht!

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung für ein Tandem an tandem@solinetz.ch:
Anmeldeformular_Freiwillige
Anmeldeformular_Geflüchtete

Kontakt:
Simone Thür, tandem@solinetz.ch

Fotos: Ursula Markus

Tandemprojekt in Winterthur

Auch in Winterthur werden Tandems vermittelt!
WinterthurerInnen bitte hier anmelden.

Tandemprojekt in Fällanden

Auch in Fällanden werden Tandems vermittelt!
FällandenerInnen bitte hier anmelden.

Tandemprojekt in Nürensdorf

Auch in Nürensdorf werden Tandems vermittelt!
NürensdorferInnen bitte hier anmelden.