Freiwillige gesucht

Alle Projekte des Solinetzes sind grundsätzlich offen für neue Interessierte, Schnuppern möglich. Am besten kontaktieren Sie die Projektverantwortlichen direkt mit Angaben zu Ihrer Person, Ihrer Motivation und Ihren zeitlichen Verfügbarkeiten. Bitte beachten: Auch alle Projektverantwortlichen arbeiten freiwillig.

Stadt Zürich

Mithilfe bei Koordination des Deutschkurses in Altstetten
Montag, 10 – 12 Uhr, Kirchgemeindehaus Grünau, Bändlistrasse 15
Empfang der „SchülerInnen“, Einteilung und Begleitung neuer Lernender in die geeignete Klasse, Austausch mit den Lehrkräften und Erledigen einzelner administrativer Arbeiten vor Ort.
Wir würden uns freuen über Ihre Unterstützung!
Kontakt: Alexandra von Weber, alexandra.vonweber@zh.ref.ch, 044 431 18 20

Gemeinsam Znacht sucht GastgeberInnen
Gelebte Willkommenskultur, Begegnungen statt Vorurteile. Das Gemeinsam Znacht Team sucht Schweizer Familien, Paare, Einzelpersonen und Wohngemeinschaften. HIER können Sie sich als GastgeberInnen bei Gemeinsam Znacht anmelden, Flüchtlinge zum Essen einzuladen.

Freiwillige für das 1:1-Tandemprojekt gesucht
Sind Sie interessiert, eine geflüchtete Person persönlich kennen zu lernen und individuell zu unterstützen? Hätten Sie einmal in der Woche Zeit für ein Treffen mit ihrer/m TandempartnerIn?
Das 1:1-Team freut sich über Ihre Anmeldung!
Kontakt: Simone Thür, tandem@solinetz.ch

Kinderbetreuung  beim Stauffacher braucht Verstärkung

Freitag, 9.15 – 12 Uhr, Kirchgemeindehaus Offener St. Jakob,
Stauffacherstrasse 8, Zürich

Wir suchen Frauen und Männer, die in der Kinderbetreuung mithelfen möchten,
während die Eltern den Deutschkurs besuchen. Spielen, nach draussen gehen,
gemeinsam Znüni essen etc. Für die Kinder und uns BetreuerInnen ist es
wichtig, dass Sie regelmässig kommen können.

Kontakt: Monika Golling, monika.golling@zh.ref.ch, 044 242 89 20

Deutschkurs sucht unterrichtende Frauen
Montag, 15 – 17 Uhr, Quartierhaus Kreis 5, Sihlquai 115, Zürich (Nähe Zürich HB)
Unser Deutschkurs für Frauen ist auf der dringenden Suche nach einer Freiwillligen, die mit Freude und Lust am Deutschlehren den Kurs leiten möchte. Es besteht bereits ein Team aus Freiwilligen, die unregelmässig dabei sind und Sie im Turnus unterstützen können. Haben Sie jeden Montagnachmittag Zeit und Lust, mit einer kleinen Gruppe von Frauen Deutsch zu lernen?
Kontakt: Hanna Gerig, info@solinetz.ch, 076 527 61 93

Für Mathematikkurs Unterrichtende gesucht
Montag, 10 – 12  Uhr, Kirchgemeindehaus Offener St. Jakob,
Stauffacherstrasse 8, Zürich

Aufgrund eines erfolgreichen Pilotprojekts werden auch im 2018
Mathematik-Kurse für Geflüchtete angeboten. In bisher vier Gruppen wurden im
Schnitt 15 Menschen unterrichtet. Die Besten hatten die Themen Bruchrechnen,
lineare Gleichungen und Textgleichungen behandelt, die übrigen Gruppen die
Themen Grundoperationen und Dezimalbrüche. Zudem erhielten alle Gruppen
zweimal einen Einblick in die Geometrie ( Winkel- und Flächenberechnungen ).
Sämtliche Übungsblätter haben wir selber hergestellt und situativ angepasst.
Das Hauptziel, das Selbstwertgefühl der Flüchtlinge zu stärken und Freude an
der Mathematik zu gewinnen, haben wir aufgrund der Rückmeldungen erreicht.

Der nächste Kurs wird am 22. Januar beginnen und bis zum 12. März dauern.

Wer das freiwillig arbeitende Team (eventuell auch nur sporadisch)
unterstützen oder sich informieren will, meldet sich bei Peter Hammer: Tel
044 724 18 46, hammer.ch@bluewin.ch.

Alphabetisierungskurs sucht freiwillige Kursassistentin
Sind Sie pensioniert, haben didaktische Erfahrung und suchen nach einer längerfristigen bereichernden Tätigkeit? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Kontakt (dies ist kein Solinetz Projekt): Myriam Zanovello, info@femia.ch, Femia Bildung und Kultur für Migrantinnen

Regionalgruppen

Adliswil

Hausaufgabenhilfe für die Kinder in der Notunterkunft in Adliswil
Einmal pro Woche, Tag noch festzulegen.
Haben Sie Freude am Umgang mit Kindern? Können Sie Schulstoff mit Spass vermitteln oder auch mal mit Geduld bei den Hausaufgaben zuschauen?
Kontakt: Julie Jäger, julie.jaeger@bluewin.ch, 079 404 20 20

Besuche bei den Kindern in der Notunterkunft in Adliswil
Jeweils Mittwoch Nachmittag
Hätten Sie Zeit und Lust, regelmässig Mittwoch nachmittags beim Spielprogramm für die Kinder in der Notunterkunft mitzuhelfen?
Kontakt: Anna Grüsser, annsser@bluewin.ch, 055 282 12 15

Kinderhüti in Adliswil während dem Deutschkurs
Mittwoch, 14.15 bis 16.45 Uhr, Chrischona, Austrasse 7 in Adliswil
Während den Solinetz-Deutschkursen für Asylsuchende in Adliswil werden jeweils am Mittwochnachmittag im träff+ die Kleinkinder der lernenden Mütter und Väter im Kinderhüteraum betreut. Wir suchen Leute, die Lust haben, über die Sommermonate oder länger mitzuhelfen!
Kontakt: Thomas Zangger, thomas@zanggers.ch

Winterthur

Siehe Regionalgruppe Winterthur

Kloten

Vertretung für Deutschkurse in Kloten gesucht
Dienstag und Mittwoch, jeweils 9.30 h – 11 h (Lektion)
Haben Sie Lust, eine Deutschklasse für Flüchtlinge in Kloten zu leiten? Entschädigung:   50.- pro Lektion  + Spesen km Entschädigung Anfahrt
Büromaterial, Kopien übernimmt Reformierte Kirche Kloten
Kontakt: Elsbeth Neumeyer, elsbeth.neumeyer@ref-kloten.ch, 076 423 76 68
(Anmerkung: Dies ist kein Solinetzprojekt)

 

Fragen?

Haben Sie allgemeine Fragen zur Projektmitarbeit und zum freiwilligen Engagement beim Solinetz? Möchten Sie gerne noch mehr Informationen haben? Bitte füllen Sie dafür das untenstehende Formular aus. Wir werden so schnell wie möglich mit Ihnen Kontakt aufnehmen!

 

Ich interessiere mich für folgende Region:

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

PLZ / Ort (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon

Ihre Nachricht