Arbeitssuche

Die Herausforderungen für die Arbeitssuche sind gross. Viele engagierte Freiwillige des Solinetzes helfen auf informeller Ebene bei der Arbeitssuche: mit Kontakten, Telefonaten, Bewerbungenschreiben, usw. Die „Gruppe Arbeitssuche“ des Solinetzes organisiert zurzeit Freiwilligeneinsätze für Flüchtlinge, die noch keine bewilligte Arbeit gefunden haben.

Neue Freiwillige gesucht

Die „Gruppe Arbeitssuche“ freut sich über weitere Freiwillige, die Interesse hätten, die Aktivitäten des Solinetzes zum Thema Arbeitssuche auszubauen. Voraussetzungen: Freiwillige brauchen keine spezifischen Kenntnisse, sollten aber etwas Zeit, Erfahrung und Fingerspitzengefühl haben, um sich in ganz unterschiedliche Flüchtlingssituationen hineinzudenken. Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Kontakt: Ueli Wildberger, ueliw@mhsmail.ch

 

Merkblätter

Solinetz – ausführlicher Leitfaden zur Arbeitssuche
Arbeitsintegration Schweiz – übersichtlicher Kurzleitfaden für die Arbeitssuche
Übersicht über Institutionen, die bei der Arbeitssuche helfen
Zugang zum Arbeitsmarkt -Factsheet der Schweizerischen Flüchtlingshilfe

 

Rückblick

Freiwilligeneinsätze im Alterszentrum St. Peter und Paul
Elf Geflüchtete konnten in den Monaten April und Mai 2017 insgesamt 30 freiwillige Einsätze im Alterszentrum leisten. Die jungen Frauen und Männer unterschiedlichster Herkunft erhielten Einblick in die Bereiche „Küche/Service“, „Wäscherei“, „Aktivierung“ und „Reinigung“ und packten dort tatkräftig zu. Die Einsätze dauerten jeweils 1½ Stunden und wurden durch die Verantwortlichen des Alterszentrums eng begleitet.

11 Asylsuchende leisteten Freiwilligeneinsätze
Vermittelt durch die „Gruppe Arbeitssuche“ des Solinetzes, organisiert von Workcamp Switzerland, Sommer 2016

Eintägiger Bewerbungskurs
Bewerbungen schreiben, Lebenslauf erstellen, Vorstellungsgespräche üben
12 Mitarbeiter der Credit Suisse mit 9 geflüchteten Menschen,
organisiert von der Schulbesuchsgruppe am 18. Juli 2016